Wie beginne ich Geld zu investieren?

Warum soll ich überhaupt investieren?

Der Hauptzweck der Geldanlage besteht darin, Geld für ein unbeschwertes Alter zu verdienen. In Deutschland wird die Renten von den derzeitigen Arbeitnehmern finanziert. Das heißt, du zahlst jemandem eine Rente aus deinem Gehalt und schon heutzutage reicht diese Finanzierung nicht aus. Da die deutsche Bevölkerung altert, bedeutet dies, dass die Pensionskasse im Rentenalter noch kleiner wird. Daher solltest du dich nicht komplett auf die gesetzliche Rente verlassen. Je früher du mit der Investition beginnst, desto mehr wird dein Investition wachsen.

Welche Arten von Investitionen gibt es?

In diesem Artikel betrachten wir zwei Hauptarten des Investierens: Aktien und Immobilien. Durch die Investition in Aktien wirst du Eigentümer eines kleinen Anteils des Unternehmens mit der Erwartung, dass das Unternehmen wächst und dementsprechend auch der Wert deiner Aktie steigt. Außerdem zahlen einige Unternehmen jährlich Dividenden an die Aktionäre aus. Wenn man in Immobilien investierst, rechnet man in der Regel auch mit einer langfristigen Wertsteigerung der Immobilie sowie einer monatlichen Rentabilität in Form von Miete (oder deren Ersparnis, wenn du in der gekauften Wohnung wohnst).

In welche Geldanlage investiert man am besten? Aktien oder Immobilien?

Niemand weiß das. Erstens ist nicht bekannt, wie viel bestimmte Aktien oder Immobilien in 5, 10 oder 30 Jahren kosten werden. Zweitens sind Aktien und Immobilien sehr unterschiedlich, sodass ein pauschaler Vergleich nicht möglich ist. Hier solltest du dich eher auf das verlassen, was dir in puncto Lifestyle näher liegt. Wenn du bereit bist, dich mit dem Aufwand auseinanderzusetzen, der mit dem Erwerb und der Instandhaltung von Immobilien verbunden ist, und die Höhe des Immobiliendarlehens beeindruckt dicht nicht, dann passt Immobilien zu dir als Geldanlage. Du kannst bereits ab 20€ pro Monat in Aktien investieren und es ist ganz einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Wie fängst du also an zu investieren?

Zunächst empfehle ich die Eröffnung eines Tagesgeldkontos und die Einrichtung eines Dauerauftrags von deinem Gehaltskonto, damit von jedem Gehalt automatisch ein bestimmter Betrag abgezogen wird, der in die Anlage fließt. Wie hoch der Betrag ist, kannst du selbst bestimmen. Ich empfehle 15% des Gehalts. Im folgenden Artikel erkläre ich wie man in Deutschland in Aktien investiert.

Beratung

Lass dich zur Einwanderung und Integration in Deutschland beraten! Nur 99 €.